THERAPIESCHWERPUNKTE

In meiner Praxis steht Ihnen eine Vielzahl an therapeutischen Möglichkeiten zur Verfügung. Bei jedem Patienten wird immer wieder neu entschieden, welche Methoden zum Einsatz kommen.

 

 

Schmerztherapien:

Triggerpunktbehandlung und Faszientherapie

     

Trigger sind Verdickungen von Muskelfasern, die man als Knoten oder harte Stränge ertasten kann. Sie treten häufig in Verbindung mit Verdrehungen des Muskelhüllgewebes auf, die Faszien genannt werden. Zusammen sind diese beiden Faktoren die Auslöser der meisten Muskelverspannungen.

 

Die durch Verspannungen verkürzten Muskeln ziehen an den mit ihnen verbundenen Knochen. So kommt es zu einer steilgestellten Wirbelsäule und zu fehlbelasteten Gelenken. Weiter lesen..

 

Wirbelsäulentherapie nach Dorn

     

Die Dorn-Methode wurde in den 80er Jahren von Dieter Dorn entwickelt. Diese manuelle Therapie hat sich im Laufe der Jahre immer mehr in der Praxis von Heilpraktikern, Masseuren, Physiotherapeuten und Ärzten als effektiv und sanft etabliert.

 

Die Dorn-Therapie bietet die Möglichkeit, nahezu alle Gelenke des Körpers auf schonende Weise in ihre ursprüngliche gesunde Lage zurückbringen. Die Therapiemethode bezieht Elemente der Meridianlehre der Traditionellen Chinesischen Medizin mit ein. Weiter lesen..

     

Ostheopathie

Osteopathisch tätige Heilpraktiker befassen sich nicht nur mit den Problemen des Skelett-systems wie z.B. Rückenschmerzen oder Gelenkschmerzen, sondern verstehen die Osteopathie als ganzheitliches Therapieangebot, welches den ganzen Menschen im Blick hat.

 

Bei der Behandlung wird versucht, Bewegungseinschränkungen sowie Blockaden zu erkennen und durch die Therapie weitestgehend zu beseitigen. Während der Behandlung erfolgt eine Dehnung und Bewegung der zu behandelnden Körperareale. Weiter lesen..

 

Pneumatische Pulsationstherapie

     

Einzigartig zur Entgiftung und Entschlackung des Gewebes ist die Pneumatische Pulsationstherapie. Sie vereint Lymphdrainage, Massage, Bindegewebsmassage und Schröpfen in Ihrer Anwendung ohne unerwünschte Nebenwirkungen.

 

In meiner Praxis verwende ich die Pneumatische Pulsationstherapie u.a. bei: Muskel-verspannung, Spannungs-kopfschmerzen, Gelenkentzündung, Gelenk-rheumatismus, Sport-verletzung, Lymphoedem, Venenschwäche, Narbenbehandlung, Cellulite oder begleitend bei Fastenkuren. Weiter lesen..

 

__________________________________________________________________________________________________________________

Homöopathie

Homöopathie ist die ganzheitliche Behandlung von Körper, Geist und Seele auf der Basis des Ähnlichkeitsprinzips. Dabei sucht der homöopathisch erfahrene Heilpraktiker ein homöopathisches Arzneimittel, welches in seinem Arzneimittelbild Symptome aufweist, die den Symptomen des kranken Menschen ähnlich sind.

 

Die homöopathischen Arzneimittel werden in potenzierter Form verabreicht. Der homöopathische Heilungsverlauf zielt darauf ab, den Menschen wieder soweit in einen harmonischen Zustand zu bringen, dass er keine Krankheitssymptome mehr zeigt. Weiter lesen..

__________________________________________________________________________________________________________________

Neuraltherapie - Ein kleiner Picks mit großer Wirkung. Heilanästhesie nach Dr. Huneke

Neuraltherapie ist die Behandlung von chronischen, aber auch akuten Erkrankungen. Dies geschieht mit intrakutaner Injektion eines so genannten Lokalanästhetikums (lokal wirkendes Medikament ) wie Procain und anderen homöopathischen Medikamenten. Procain zerfällt am

Ort der Injektion binnen weniger Minuten in zwei Bestandteile, die für den Körper ungiftig sind. Es muss deswegen vom Körper nicht entgiftet werden, wie andere Medikamente.

 

Der eventuell zu spürende Injektionsschmerz wird durch die Besserung der Beschwerde-symptomatik in der Regel gut toleriert. Weiter lesen..

     

__________________________________________________________________________________________________________________

Horvi-Enzym-Therapie

Enzyme starten chemische Reaktionen im Körper oder erreichen durch Beschleunigung des Stoffwechsels das notwendige Gleichgewicht eines gesunden Organismus. Sie werden zum Teil als eine Art Wundermittel gehandelt. Vielleicht ist das etwas übertrieben, aber unbestritten stecken in ihnen großartige Heilfähigkeiten, und sie bringen dort noch Verbesserungen, wo klassische Behandlungsformen versagen.

 

Die hochwertigen Enzym-Präparate kommen in einem breiten Wirkungsspektrum zum Tragen. Weiter lesen..

     

 

__________________________________________________________________________________________________________________

Atemtherapie & Chakra-Harmonisierung

     

„Chakra“ ist ein Sanskrit-Wort und steht für die Energiezentren oder Tore zum Bewusstsein. Sie versorgen den physischen Körper mit Lebensenergie und können durch bewusste Wahrnehmung und Atemübungen angeregt werden.

 

Das Energetisieren und die Harmonisierung der Chakren durch gezielte Atemtechniken lenkt den Focus wieder auf eine tiefe Bauchatmung und aktiviert die Lebensenergie und die Selbstheilungskräfte des Menschen. Weiter lesen..

 

__________________________________________________________________________________________________________________

Biologische Krebstherapie

Die Biologische Krebstherapie ist eine Kombination verschiedener Therapiesysteme. Diese verschiedenen Therapiearten werden bewusst kombiniert, um der Vielschichtigkeit der Krebs-erkrankung gerecht werden zu können. Krebs ist eine Allgemeinerkrankung, niemals nur ein lokales Geschehen.

 

Der Entstehung eines Tumors geht ein körperlicher Zustand voraus, der „Krebskrankheit“ genannt wird. Dieser Zustand hat es überhaupt ermöglicht, dass es zu einer Tumorbildung kommen konnte. Weiter lesen..

     

__________________________________________________________________________________________________________________

Ohrakupunktur

Die französische Ohrakupunktur wurde 1951 von Dr. Paul Nogier entwickelt. Dem Physiker und Mediziner fielen bei der Untersuchung von ehemaligen Fremdenlegionären kleine Brandnarben in den Ohren auf. Auf Rückfrage erzählten ihm die Legionäre, dass ihnen die Narben von Naturheilern in Afrika beigebracht wurden. Diese Heiler behandeln bestimmte Punkte im Ohr mit Räucherstäbchen und hatten damit sehr schnell und erfolgreich Schmerzen beseitigt.

 

Dr. Nogier fand heraus, dass sich an den Ohren Reflexzonen für den ganzen Körper befinden. Über diese Reflexzonen lassen sich nahezu alle Krankheiten behandeln. Weiter lesen.. 

     

__________________________________________________________________________________________________________________

Eigenbluttherapie - Immunstark in den Sommer – Abwehrstark in den Winter

Die Eigenbluttherapie ist als Reiz-Reaktionstherapie ein klassisches naturheilkundliches Verfahren. Es handelt sich um eine unspezifische Umstimmungstherapie. Das meist intramuskulär injizierte Eigenblut trägt Informationen, die dem Immunsystem an einem „unerwarteten“ Ort präsentiert werden und Immunreaktionen auslösen, die das gesamte Abwehrsystem stimulieren.

 

Die gesteigerte Abwehr entfaltet ihre Wirkung dann im Gesamtorganismus und kann zur Abheilung eines chronischen Prozesses führen. Weiter lesen..

 

__________________________________________________________________________________________________________________

Hypnosetherapie

Die Hypnosetherapie wird von den Patienten als ausgesprochen angenehm und wunderbar entspannend empfunden. Sie schafft einen direkten Zugang zum Unterbewusstsein und kann damit viele Erkrankungen mit seelischer Beteiligung erstaunlich wirkungsvoll behandeln.

 

Hypnose ist ein Zustand des eingeschränkten Bewusstseins, aber niemals ein Zustand der Bewusstlosigkeit. Hypnose ist ein vollkommen natürlicher Trance-Zustand. Eine Alltagstrance erleben wir alle, wenn wir uns ganz auf eine Sache konzentrieren, wie z.B. auf einen Film oder ein Buch. Weiter lesen..

 

__________________________________________________________________________________________________________________

Orthomolekulare Medizin

Die Orthomolekulare Medizin möchte die Gesundheit mit natürlichen, körpereigenen Stoffen stärken. Gemeint sind Verbindungen, die der Körper abgesehen von den normalen Nährstoffen braucht, also Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, spezielle Fettsäuren, Antioxidantien, sekundäre Pflanzenstoffe und Coenzyme; zusammen etwa 45 verschiedene Substanzen.

 

Ziel ist es nicht nur, einen Mangel auszugleichen, sondern darüber hinaus positive gesundheitliche Effekte zu erzielen. Weiter lesen..

 

zurück nach oben